Article Wizard v1.0.0.7 released


Article Wizard Version v1.0.0.7

Ein neues Update zum Article Wizard wurde veröffentlicht. Damit lautet die aktuelle Versionsnummer des Article Wizards 1.0.0.7. Die Bugfixes, Anpassungen und Features werden in diesem Artikel erläutert und in einem Video vorgestellt. Für die neuen Funktionen gibt es jeweils Detailseiten und Videos im Online Benutzerhandbuch.

Das folgende Video fasst die Änderungen in der neusten Version des Article Wizards zusammen. Die Video-Tutorials und die Kapitel im Benutzerhandbuch der einzelnen Funktionen finden sich unter:

Mit dem Update vom 6. Dezember 2011 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Bugfixes

  • Linkinjektion: Wenn bei Links Ankertexte verwendet wurden, bei denen ein Ankertext Bestandteil eines anderen ist, hat die Linkinjektion sporadisch nicht funktioniert. Dieser Fehler ist nun behoben.
  • Suchen und Ersetzen: Bei der Verwendung der “Alle Ersetzen” Funktion im Suchen und Ersetzen Dialog wurden bisher nur die Vorkommen nach der aktuellen Cursor-Position ersetzt, obwohl angegeben wurde, dass alle Vorkommen ersetzt wurden. Von nun an werden alle Vorkommen unabhängig von der Position des Cursors ersetzt.
  • Artikel Info: Die Anzahl durschnittlicher Zeichen und Worte wurde bei der Verwendung der Min- und Max-Optionen falsch berechnet. Dieser Fehler ist nun behoben.

Features

  • Übersetzung: Zusätzlich zu den Sprachen Deutsch und Englisch ist das GUI nun auch auf Französisch verfügbar.
  • Spintaxkonverter: Unter dem Menüpunkt “Bearbeiten” gibt es die neue Funktion “Zeilenumbrüche in Spintax umwandeln”, mit der Zeilenumbrüche mit einem Klick automatisch durch trennende Spinnig-Tags ersetzt werden können. Der markierte Bereich wird außerdem mit Start- und End-Tags versehen.
  • Zoom-Buttons: In der Menüleiste sind nun drei Zoom-Buttons verfügbar: Heranzoomen, Zoom zurücksetzen, herauszoomen. Bisher war der Zoom nur über das Mausrad möglich.
  • Artikelvorschau: In der Artikelvorschau ist nun neben der HTML Ansicht auch noch die Anzeige als reiner Text möglich.
  • Massenersetzen: Unter dem Menüpunkt “Bearbeiten” gibt es die neue Funktion “Massenersetzen”, mit der es möglich ist, eine beliebige Anzahl an Ersetzungsvorgängen auf einmal durchzuführen. Dies kann zum Beispiel verwendet werden, um HTML-Entities wie ä (ä) oder & (&) zu ersetzen.
  • HTML Editor: Es steht nun ein HTML Editor zur bequemeren Formatierung des Quelltextes zur Verfügung. Zur Zeit werden die folgenden Elemente unterstützt: Überschriften, Listen, Hyperlinks, Bilder, fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen.
  • Variablen: Durch die Variablenfunktion können beliebig viele Platzhalter definiert werden, die bei der Erzeugung von Artikeln durch den entsprechenden Text ersetzt werden. Variablenwerte können entweder via CSV Datei oder über den Variableneditor bearbeitet werden. Jedes Feld ist spinning-fähig, deshalb müssen die Werte korrekte Spyntax enthalten.
  • “Alle Ersetzen” Einstellungen: Für den “Alle Ersetzen” Button kann nun auch festgelegt werden, ob sich dieser nur auf ganze Wörter oder auch auf Fragmente beziehen soll.
  • Zeichensatzauswahl: Unter Eigenschaften > Einstellungen ist nun der Punkt “Zeichensatz” verfügbar. Mit diesem kann festgelegt werden, mit welchem Zeichensatz Dateien geöffnet oder gespeichert werden sollen. Es werden insgesamt 140 Zeichensätze zur Verfügung gestellt.
  • HTML Scraper: Im Zuge  der Variablenfunktion steht ein HTML Scraper zur Verfügung, der eine Liste von URLs abrufen und mit Hilfe von XPath ausdrücken auswerten kann. Die Ergebnisse können entweder direkt als Variablen gespeichert, oder als CSV Datei exportiert werden. Der HTML Scraper befindet sich zur Zeit noch in der Beta Phase.
  • Update Export: Vor einem Update wird nun explizit gefragt, ob die bisherigen Daten (Wörterbuch, Vorlagen und Links) exportiert werden sollen. Damit soll etwaigem Datenverlust bei Updates vorgebeugt werden.
  • Rechtschreibprüfung: Der Article Wizard verfügt nun über eine eigene Rechtschreibprüfung, die auf dem Hunspell-Projekt beruht. Für die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch sind bereits Wörterbücher im Programm integriert, es können jedoch auch beliebige weitere Sprachen nachgerüstet werden.
  • Massenspeicherung: Bei der Massenspeicherung können nun die Wortanzahl und die minimale Einzigartigkeit in den Dateinamen übernommen werden. Dazu müssen die Werte “%w” (Wortanzahl) und “%u” (Einzigartigkeit) im Dateinamen stehen.

Anpassungen

  • Keywordanalyse: Die Anzeige der Daten der Keywordanalyse wurde bei der Keyword Density und der Anzahl des Vorkommens des Keywords erweitert. Es wird nun ein Bereich angezeigt, der das Minimum und das Maximum bezeichnet. Dadurch werden auch Wortformen (Genitiv, Dativ, Akkusativ) mit einbezogen und es ergeben sich realitätsnähere Werte.
  • Synonyme hinzufügen: Beim Hinzufügen eines Syonyms über die linke Eingabemaske wird nun die Groß-/Kleinschreibung automatisch angepasst, wenn das Wort im Artikel eingefügt wird.
  • Filterfunktion: Bei der Filterfunktion im Wörterbuch- und Vorlagenmanager werden nun nicht nur die Wortanfänge sondern auch Teilworte verglichen.

Hirnhamster

hat einen Bachelor in Angewandter Informatik und bloggt auf MySEOSolution regelmäßig zu Updates im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Außerdem freut er sich über Kontakte auf Google+ :)

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus

Be social - Share what you like :)

Kommentare (16)

  1. 1 Timo
    13. Dezember 2011 um 01:13   

    Sehr interessant, vor allem die neue Funktion mit den Variablen werde ich mit Sicherheit in den nächsten Tagen mal genauer unter die Lupe nehmen. Danke für die gute Arbeit! :)

  2. 2 Timo
    13. Dezember 2011 um 01:16   

    Ich bins direkt nochmal, habe gerade festgestellt das der Link Variablen von der Bedienungsanleitung leider nicht geht ( http://www.myseosolution.de/seo-tools/article-wizard/bedienungsanleitung/variablen/ ). Der richtige Link scheint http://www.myseosolution.de/seo-tools/article-wizard/bedienungsanleitung/variablenfunktion/ zu sein.

  3. 3 Hirnhamster
    13. Dezember 2011 um 02:04   

    Hast recht, habs korrigiert und lass grad Xenu laufen ;)

  4. 4 Mirco
    18. Dezember 2011 um 09:56   

    Hi, danke für das Update! der AW rockt :-)

  5. 5 Ben
    22. Dezember 2011 um 11:53   

    Hi Pascal, erstmal vielen Dank für die Umsetzung meines Wunsches mit dem scrollen. Das macht mein Leben deutlich einfacher.

    Das Variablensetup ist klasse. Gerade diese ganzen blöden Keys + Ortsname Geschichten können jetzt sehr entspannt gelöst werden. Alles in allem ein echt klasse Update. Weiter so!

    Viele Grüße

    Bernhard

  6. 6 Hirnhamster
    23. Dezember 2011 um 13:49   

    Danke :)

    Die Zoom-Sache mit der Schriftgröße war lustigerweise das am häufigsten nachgefragte Feature. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge.. ;)

  7. 7 Markus
    27. Dezember 2011 um 10:47   

    Ein weiterer Vorschlag für das Massenspeichern der Texte:
    Einen Platzhalter schaffen im Dateinamen für die Variabeln die ich unter “Variablen” angelegt habe. Beispiel:

    Dateiname: shop-%[[Stadt]].html
    wird dann zu:
    shop-berlin.html
    shop-stuttgart.html
    usw.

    Das erspart die Suche nach dem korrekten Text für die betreffende Variable.

  8. 8 Hirnhamster
    02. Januar 2012 um 14:34   

    Jau, wird kommen.

  9. 9 drgoodcat
    20. Januar 2012 um 14:45   

    mich würde mal interessieren, wie ihr eure gespinnten Artikel verwaltet. Es entsehen ja in ziemlich kurzer Zeit jede Menge einzigartige Texte, die man irgendwo einbaut. Wie behaltet Ihr den Überblick wo der Text eingebaut wurde und ob er überhaupt eingebaut wurde??

    Best Grüße und ein grosses Lob an den Creator dieser Software!

  10. 10 Timo
    21. Januar 2012 um 17:45   

    @drgoodcat:

    Ich benutze die zum Beispiel bei kurzen Texten zum Eintragen für Bookmarks, RSS-Feeds oder Webkataloge. Bei längeren Texten kannst du diese in Artikelverzeichnisse oder Free-Blogs unterbringen. Neuester Trend ist die automatische Submission in Wikis oder andere CMS mit user-generated Content.

    Allerdings würde mich auch interessieren, ob es aktuell Tools gibt die den Output des Article Wizards aufgreifen können und diese dann automatisch submitten. Viele Tools (gerade englische) unterstützen ja zB die Api von TBS.

  11. 11 Hirnhamster
    22. Januar 2012 um 15:29   

    Es gibt ein paar Gespräche in die Richtung. Mit der nächsten Version vom Article Wizard wird es erstmal möglich sein, Artikel in verschidenen Formaten zu exportieren (XML, JSON und CSV) – bisher gibt es einfach das Problem, dass andere Applikationen zwar Spintax verstehen, aber nur auf einem sehr niedrigen Niveau. Das gibt’s dann halt keine Uniqueness-Kontrolle, Spinning Optionen oder Linkinjektion.

  12. 12 @drgoodcat
    22. Januar 2012 um 16:16   

    was ist TBS für ein Programm bzw. welche Homepage hat es? Mir würde es momentan schon reichen, ein lokales Programm zu haben um Artikel als frei, oder verwendet zu markieren und ggf. eine URL für den Verwendungsort zuzufügen. Einige Attribute wie z.B. Keyword und Keyword Dichte wären natürlich auch nett.

  13. 13 Timo
    24. Januar 2012 um 19:05   

    Genau das mit der Uniqueness ist auch mein Knackpunkt. Zwar denke ich das TBS das gut kann, aber möchte natürlich nicht zusätzliches Geld ausgeben. Wäre es vielleicht eine gute Idee, einen Override für die TBS-Api zu schreiben? Dann würde man ja alle Tools die diese unterstützen auch mit dem Article Wizard nutzen können.

  14. 14 Geri DHL
    08. Februar 2012 um 19:15   

    Ich würde gerne den Wizard Testversion unter Linux betreiben. Ist eine nativ lauffähige Version geplant?
    Beste Grüße

  15. 15 Hirnhamster
    08. Februar 2012 um 23:34   

    Nope, unter Linux funktioniert leider das .Net Framework nicht. Hier hilft nur der Weg über eine VM Ware/Box.

  16. 16 Nathalie
    21. März 2014 um 14:22   

    Habe den Article Wizard bereits getestet. Ein wirklich sehr praktisches Tool um Texte zu splitten! Läuft nur leider nicht auf dem Mac

Deine Meinung interessiert uns!

Name *

Mail *

Website

Rechtliches
Über MySEOSolution

MySEOSolution stellt Informationen und News zur Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung und bietet SEO Tools für diverse SEO relevante Tasks (Texterstellung, Linkbuilding, etc.) an.

Experimente