Google Panda Update in Deutschland ausgerollt


Google Panda Update Deutschland

Ich habe gerade nichts ahnend meinen Feedreader gecheckt und bin dabei auf den Beitrag Neuer Algorithmus für hochqualitative Websites – jetzt in weiteren Sprachen des offiziellen Google Webmaster Central Blogs von Deutschland gestoßen. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die Liveschaltung des Google Panda Updates in Deutschland, die ja schon länger angekündigt war. Im April wurde das Panda Update weltweit ausgerollt – allerdings nur für englischsprachige Länder.

Mit dem Panda Update hat Google eine Algorithmus Update durchgeführt, dass die inhaltliche Qualität der Suchmaschinenergebnisse verbessern soll. Das ist zwar eigentlich schon immer das Ziel Googles (und auch jeder anderen Suchmaschine) gewesen, aber das Panda Update verfolgte dabei den interessanten Ansatz, die Qualität einer Seite an Hand des Inhaltes zu bewerten.

Bei dem Panda Update sollen angeblich Faktoren wie die Aufdringlichkeit der Werbung und die allgemeine Vetrauensausstrahlung einer Webseite berücksichtigt werden. So ganz genau weiß das allerdings bisher noch niemand, denn es gab zwar zum Teil immense Trafficeinbrüche, aber kaum eine Seite konnte sich davon bisher erholen, so dass noch keine belegbaren Kausalitäten abgeleitet werden konnten.

Eines der wenigen Beispiel ist daniweb, wie ich auf Google Plus vor kurzem geteilt hatte.

Panda Update: Was hat sich in der letzten Zeit getan?

Bei jedem großen Algorithmusupdate ist mit Kollateralschäden zu rechnen. Das heißt, das häufig auch eine Reihe unschuldiger Webseiten abgestraft werden. Deshalb bietet Google Support über das hauseigene Supportforum an und entwickelt unter anderem an Hand des dortigen Feedbacks den Algorithmus weiter (wobei „Support“ zu hoch gegriffen ist – man hört sich eben an, wo der Panda angeblich die falschen erwischt hat). Seit dem ersten Ausrollen des Panda Updates gabe es bisher insgesamt vier weitere Updates:

Ein komplette Liste der letzten Google Updates findet ihr auch (ständig aktualisiert) auf SEOMoz.

Das Panda Update in Deutschland: Wen wird es treffen?

Die große Frage, die sich nun stellen dürfte, lautet: „Wen wird das Panda Update in Deutschland treffen?“. In den USA musste vor allem Contentfarmen unter dem Update leiden. In den UK waren es die Preisvergleiche. Johannes hatte sich vor einiger Zeit bereits einige Gedanken gemacht, wen der Panda in Deutschland erwischen könnte und auch bei At-Web machte man sich Gedanken: Panda Update – Schatten auf Deutschland.

Ich hoffe mal wieder auf Sistrix und Searchmetrics, die auch schon bei den ursprünglichen Panda Update Liveschaltungen an Hand ihrer Sichtbarkeitsindizes aufzeigen konnten, wer zu den Verlierern und wer zu den Gewinnern gehört.
Update

Inzwischen gibt es auch die ersten Auswertungen von Sistrix, Searchmetrics (auch für fr, at, ch, it & es) , SEOlytics, XOVI (Zahlen für Österreich) und SEODiver. Zu den großen Verlierern zählen einige Seiten, die es meiner Ansicht nach durchaus verdient haben (yasni.de, 123people.de, etc.). Allerdings sind auch Gewinner dabei, die (nicht nur) ich nicht erwartet hätte. Dazu zählt zum Beispiel cylex.de – aber immerhin ein Beweis dafür, dass man auch mit „prominent platzierter Werbung“ above the fold durchaus auch Post-Panda gut ranken kann.

Laut Google ist der Prozentsatz der betroffenen Queries jedoch geringer als bei den vorigen Updates:

Für die meisten Sprachen wird diese Änderung typischerweise 6-9% der Suchanfragen in einem Umfang betreffen, den die Nutzer bemerken können. Dies ist deutlich niedriger als bei unserem ersten Panda Rollout, der fast 12% aller englischen Suchanfragen in einem sichtbaren Umfang beeinflußte.

Wenn es euch erwischt hat, dann könnt ihr unter http://www.google.com/support/forum/p/webmasters/thread?tid=0fa2d5be4127bba4&hl=de Rat suchen. Es wird übrigens nicht explizit gesagt, dass das Panda Update in Deutschland live geht, aber man kann es aus der folgende Aussage recht eindeutig ableiten 😉

Wir führen dieses Update für alle Sprachen ein, mit Ausnahme von Chinesisch, Japanisch und Koreanisch, wo wir die Verbesserungen weiter testen.

(Beide Zitate entstammen aus Neuer Algorithmus für hochqualitative Websites – jetzt in weiteren Sprachen)

Google Panda Update Deutschland – Zusammenfassung

In Kürze nochmal die wichtigsten Punkte zum Google Panda Update in Deutschland:

  • Das Panda Update wurde heute offiziell in weiteren Sprachen ausgerollt, darunter auch Deutsch
  • Bisher gibt es noch keine Zahlen zu Verlieren oder Gewinnern
  • Die Einflüsse des Panda Updates in den neu hinzugekommenen Sprachen sind im Schnitt geringer als zuvor in Englisch

Das schreiben andere zum Panda Update in Deutschland

So. Jetzt kommt ihr: Habt ihr eure Rankings schon kontrolliert? Was macht ihr, wenn ihr vom Panda getroffen werdet? Habt ihr vorher schon Maßnahmen ergriffen?

Hirnhamster

hat einen Bachelor in Angewandter Informatik und bloggt auf MySEOSolution regelmäßig zu Updates im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Außerdem freut er sich über Kontakte auf Google+ :)

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus

Be social - Share what you like :)

Kommentare (35)

  1. 1 Google Panda Update: Weltweiter Rollout
    12. August 2011 um 15:31   

    […] Alogorithmus auch in Deutschland ausgerollt. Die entsprechenden Informationen dazu findest du unter Google Panda Update in Deutschland ausgerollt. In dem folgenden Artikel geht es um den weltweiten Rollout des Panda Updates, der jedoch nur […]

  2. 2 Alex
    12. August 2011 um 19:14   

    Bin ja gespannt, was mit den Thin-Affiliates und so passiert – da hängt schon eine ganze Menge Kohle drin, auf für Dritte. hab auch was geschrieben 🙂 http://www.omabo.de/google-panda-update-erreicht-deutschland.html

  3. 3 Robert
    12. August 2011 um 23:26   

    Ab wann wirkt sich das auf die Seiten aus?

  4. 4 Hirnhamster
    13. August 2011 um 14:28   

    Seit gestern 😉

  5. 5 Frank
    13. August 2011 um 09:44   

    … meine Vorab-Maßnahme war: ick hab meinen Content zur Aufwertung mit massenhaft jungen Bambustrieben garniert 😉
    Meine eigenen & Kundenrankings sind bisher nicht spürbar betroffen, hab allerdings auch keine Contentschleudern am Start …

  6. 6 Google Panda: Blog-Roundup DE – SEO.at
    13. August 2011 um 13:00   

    […] und Verlierer – Searchmetrics SEO Blog Willkommen, Panda, in Deutschland! – SEO BOOK Google Panda Update in Deutschland ausgerollt – MySeoSolution var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]


  7. […] Pascal Landau: Google Panda Update in Deutschland ausgerollt […]

  8. 8 nordmarketing Group
    13. August 2011 um 20:39   

    Also bei mir haben sich meine Zugriffszahlen seit gestern im wahrsten Sinne des Wortes verdoppelt – hängt das mit Panda zusammen?

  9. 9 Timo
    14. August 2011 um 16:29   

    Da bin ich ja mal gespannt, bisher ist mir noch nichts aufgefallen. Alles stabil *3malaufHolzklopf*

  10. 10 Text Spinning: Einfluss des Panda Updates
    15. August 2011 um 09:27   

    […] 12. August 2011 hat Google das Panda Update weltweit in fast allen Sprachen veröffentlicht. Darunter auch Deutschland, so dass die Ergebnisse auf http://www.google.de nun auch durch dieses […]


  11. […] Update ist ja in den letzten Tagen massig viel geschrieben worden. Eine feine Übersicht gibts hier und die Top Gewinner und Verlierer im Searchmetrics […]

  12. 12 Michael
    15. August 2011 um 12:51   

    Bei mir scheint es sich positiv auszuwirken, denn meine Besucherzahlen steigen seit Freitag relativ stark!

  13. 13 Sebastian Altenberend
    15. August 2011 um 14:27   

  14. 14 Hirnhamster
    15. August 2011 um 14:37   

    Danke, ist aufgenommen.

  15. 15 Linkaufbau in der Post-Panda-Ära | Tameco
    17. August 2011 um 17:23   

    […] das Google Panda Update von letzter Woche wurde an vielen Stellen schon reichlich berichtet. Viele Analysen werten Gewinner und Verlierer aus und geben Tipps, wie der Content einer Website beschaffen sein […]


  16. […] Nun ist es endlich da… Mit viel Angst wurde das neueste Update von Google erwartet. Mittlerweile ist es eine Woche her, dass Google das gefürchtete Panda Update auch in Deutschland ausgerollt hat. Zuvor wurde es schon in den USA und anderen englischsprachigen Ländern aktiviert und hat dort für einige Veränderungen in den Rankings gesorgt. Eine gute Zusammenfassung, worum es sich bei dem Google Panda Update handelt, erfahrt ihr bei myseosolution. […]

  17. 17 Oliver Hauser
    20. August 2011 um 00:22   

    mittlerweile gibts auch zahlen für österreich: http://www.webmarketingblog.at/2011/08/19/google-panda-in-oesterreich/

  18. 18 Hirnhamster
    20. August 2011 um 10:32   

    Super, danke für den Hinweis 🙂

  19. 19 Miko
    23. August 2011 um 17:04   

    Wir können uns bisher auch nicht beschweren. Wobei schwer zu sagen ist, ob es an den kürzlich hinzugekommen starken Links liegt oder am Panda – oder halt an beidem. Wir sind auf jeden Fall zufrieden! Wobei ich es dennoch schade finde, das die größten Contentfarmen wie billiger.de, yatego usw. vom Panda ja gar nicht betroffen sind – obwohl sie das ja eigentlich sein müssten…

  20. 20 Michi
    30. August 2011 um 10:51   

    Mal ganz im Ernst. Hat Jemand etwas in den Rankings entdeckt? Klar habe ich auch den Artikel von Sistrix dazu gelesen. Aber ich meine eher die kleinen Seiten. Private Blogs mit weniger als 100.000 Visits pro Monat scheinen hier keine Beachtung zu finden oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

  21. 21 Ralf
    30. August 2011 um 20:50   

    „…Panda Update sollen angeblich Faktoren wie die Aufdringlichkeit der Werbung und die allgemeine Vetrauensausstrahlung einer Webseite berücksichtigt werden…“

    Das wäre wunderschön wenn es von Google konsequent durchgesetzt werden würde. Es gibt soviele Seiten die Top-Platzierungen genießen, beim öffnen der Seite springt einem aber ersteinmal ein Werbe-Popup-Fenster entgegen – absolut nervig und – wie ich finde – nicht tolerierbar. Was ist eure Meinung dazu? Was haltet ihr von aufdringlichen Werbe-Popups?

  22. 22 Hirnhamster
    02. September 2011 um 10:39   

    Letztendlich versucht Google das beste für den User zu erkennen. Wenn es die Infos auch auf Seiten gibt, die eine bessere User Experience haben, dann sollten diese auch weiter vorn ranken. Ich denke, Panda geht in diese Richtung. Allerdings kann es ja trotzdem sein, dass eine Webseite herausragende, einzigartige Informationen zur Verfügung stellt, aber eben auch Pop-Ups zur Monetarisierung benutzt.

    Man muss die Sache halt differenziert betrachten 😉

  23. 23 TOP 3 August 2011 - OCEPARX
    01. September 2011 um 01:16   

    […] Google Panda Update in Deutschland ausgerollt http://www.myseosolution.de/google-panda-update-deutschland/ […]

  24. 24 Peter
    02. September 2011 um 21:17   

    Hallo Pascal,

    danke für den ausführlichen Panda-Bericht.

    Ich habe einen kleinen Fehler gefunden.

    Du schreibst:
    …Wenn es euch ersicht hat, dann könnt ihr unter…

    Meinst aber wahrscheinlich erwischt.

    Schöne Grüße

    Peter

  25. 25 Hirnhamster
    03. September 2011 um 17:14   

    Da hast du recht 😉

  26. 26 DJ
    10. Oktober 2011 um 12:09   

    ca. 2 Monate später muss ich sagen war es doch mehr Hype als sonstwas, dieses Update. Im Prinzip mussten sich nur die Seiten sorgen machen die uns eh allen auf den Sack gehen. Glaub dieser Hype kam auch zustande da es eben ein angekündigtes Update war…aber Google sagt ja selbst dass sie jedes Jahr an die 200-300 Updates ausführen. Solange man eine qualitative Website betreibt und diese immer wider schön mit Content füttert mach ich mir da keine großen Sorgen.

  27. 27 Benjamin
    02. November 2011 um 17:55   

    Ich habe diese Veränderungen erst Mitte Oktober gespürt, weswegen ich auf dieses Update überhaupt erst aufmerksam geworden bin. Hat das damit zu tun oder sind das ganz gewöhnliche Schwankungen? Mir kommt es ein wenig merkwürdig vor, weil wirklich viele Seiten von mir genau an diesem Tag betroffen sind.


  28. […] davon betroffen ist. Bedenkt man, dass das Panda Update im englischen Raum ca. 12% und im deutschen zwischen 6% und 9% der Suchanfragen beeinflusst hat, dann dürfte das Google Freshness Update richtig heftige […]

  29. 29 Jahresrückblick 2011, Blogstatistik und die Zukunft
    22. Dezember 2011 um 13:55   

    […] war ich als Gast im SEO House bei Jens und Markus eingeladen und habe dort zum einen über das Panda Update in Deutschland und zum anderen über meine Linkbuilding-Studienarbeit […]


  30. […] zuletzt durch das Panda-Update ist der gelieferte Content für deine Onpage Optimierung wichtiger als jemals zuvor. Die […]

  31. 31 Emanuel
    07. Mai 2012 um 05:41   

    Der Panda ist knuffig^^

    Wenn sich zur Zeit so viele Webmaster über Traffic-Verlust aufregen, muss es doch woanderst Gewinner geben oder?


  32. […] Panda-Update waren in Deutschland ca. 6-9% aller Suchanfragen betroffen, aber die Wellen, die das Penguin Update […]

  33. 33 Robert
    20. September 2012 um 10:35   

    Richtig – Aber die Gewinner werden schön still bleiben um nicht zu tode analysiert zu werden 🙂


  34. […] “nein”: Auf den Exakt-Match-/Keyword-Domain-Bonus kann man nicht mehr setzen und ohne High-Quality-Content mit High-Quality-Backlinks hat man sowieso keine Chance mehr. (Wer Ironie findet, darf sie […]


  35. […] letzten Monaten standen aus SEO-Sicht stark im Zeichen des Panda-Updates und unterschiedlichste Instanzen haben verschiedenste Schlüsse aus der Algorithmusanpassung […]

Deine Meinung interessiert uns!

Name *

Mail *

Website

Über MySEOSolution

MySEOSolution stellt Informationen und News zur Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung und bietet SEO Tools für diverse SEO relevante Tasks (Texterstellung, Linkbuilding, etc.) an.

Experimente