RSS Verzeichnisse


Durch RSS Feeds können Webseiten Informationen in einem strukturierten XML Format zur Verfügung stellen. RSS Feed Verzeichnisse bieten die Möglichkeit, den RSS Feed einer Webseite auszulesen und im HTML Format darzustellen. Dabei werden die einzelnen Beiträge sowie in der Regel auch die Startseite verlinkt.

Die zur Eintragung erforderlichen Informationen lauten:

  • Titel
  • URL
  • Beschreibung (ca. 250 Zeichen)
  • Stichwörter/Tags
  • Kategorie
  • Kontaktinformationen

Linkqualität von RSS Verzeichnissen

Wie die bereits zuvor dargestellten Verzeichnisse beruht die Seitenstruktur von RSS Verzeichnissen ebenfalls auf der Einteilung in verschiedene Kategorien. Ab einer gewissen Anzahl von Feeds pro Kategorie findet eine Einteilung in mehrere Seiten statt. In der Regel wird jedem Feed eine eindeutige URL zugeordnet, unter der die Inhalte des Feeds dargestellt werden. Die Linkdistanz zur Startseite beträgt somit circa zwei bis drei Ebenen und es gibt keine weitere interne Verlinkung. Das Problem bei RSS Feeds besteht darin, dass es sich um identische Kopien der Inhalte des entsprechenden Feeds handelt. Dadurch entsteht automatisch eine Duplicate Content Situation.

Auf der Seite, die den Feed darstellt und somit die Backlinks enthält, befinden sich in der Regel keine weiteren externen Links und der Content selbst wird durch den XML Feed definiert.

RSS Feed Verzeichnisse werden fast ausschließlich zu SEO Zwecken eingesetzt und sind aus diesem Grund als manipulative Linkbuilding Maßnahme zu bewerten.

Gesamtbewertung: sehr gering

Manueller Aufwand bei der Eintragung von Feeds in RSS Verzeichnisse

In der Regel ist keine Registrierung nötig. Stattdessen muss eine eMail-Adresse zur Verifikation angegeben werden. Die Contenterstellung beschränkt sich auf die Beschreibung des Feeds.

Die Schritte zur Eintragung bestehen aus dem Ausfüllen des Eintragunsgformulares, der Lösung eines eventuell vorhandenen Captchas und der Verifizierung der eMail-Adresse bzw. der Bestätigung des Eintrages.

In der Regel werden eingereichte Feeds kontrolliert und erst später freigeschaltet, da sie zum Teil Mindestanforderungen (zum Beispiel eine bestimmte Eintragsanzahl im Feed) erfüllen müssen.

Gesamtbewertung: mittel

Automatisierbarkeit beim Eintragen von Feeds in RSS Verzeichnisse

Bei RSS Verzeichnissen werden verschiedene Softwaresysteme eingesetzt, wobei sich allerdings keine klaren Mehrheiten erkennen lassen.

Gesamtbewertung: mittel

«« Foren

Kostenlose Blogs (Freeblogs) »»


Be social - Share what you like :)

Über MySEOSolution

MySEOSolution stellt Informationen und News zur Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung und bietet SEO Tools für diverse SEO relevante Tasks (Texterstellung, Linkbuilding, etc.) an.

Experimente