Google PageRank Update im November 2011


PageRank Update November 2011

Da schaut man nichts ahnend um kurz vor Mitternacht nochmal kurz bei Facebook rein und bekommt am Rande mit, dass wohl gerade ein PageRank Update am Laufen ist. Damit ist das Google PageRank Update im November das zweite (bzw. dritte) PageRank Update im Jahr 2011. Das erste „echte“ PageRank Update 2011 fand im Juni statt. Im Januar gab ebenfalls ein Update, das sich jedoch im Nachhinein eher als ein „Backdate“ herausgestellt hat.

Der PageRank – Totgesagte leben länger

Google bestätigt damit ein weiteres Mal, dass der berühmte grüne Balken noch nicht tot ist – auch wenn sich viele Leute fragen, warum Google überhaupt noch daran festhält. Vor einigen Wochen gab es erst den Beitrag Beyond PageRank: Graduating to actionable metrics im offiziellen Google Blog, in dem Susan Moskwa erläutert, dass der PageRank keine Metrik ist, deren Verbesserung man sich als Webseitebetreiber als Ziel setzen sollte. Stattdessen solle man sich eher um Conversion Rate, Bounce Rate und CTR kümmern.

Generell stimmt das natürlich – der PageRank ist schon lange nicht mehr „das“ Kriterium, das das Ranking einer Webseite determiniert. Dennoch bleibt er weiterhin eine wichtige Kennzahl, die den Verlinkungsgrad einer Webseite im Internet widerspiegelt. Und das Links zumindest zur Zeit noch der größte Einflussfaktor sind, dass wird wohl kaum jemand bestreiten können.

Einige Hintergründe zum PageRank habe ich bereits in meiner ersten Studienarbeit im PageRank-Kapitel erläutert, eventuell werde ich aber demnächst noch ein bisschen genauer aufschlüsseln, wie der PageRank berechnet wird und warum man ihn als SEO keinesfalls komplett aus den Augen verlieren sollte. Stay tuned 😉

Und wie sieht’s mit der Freshness aus?

Interessanterweise lösen PageRank Updates noch immer einen zumindest kleinen Hype in der SEO Szene aus. Das ist vor allem im Zusammenhang mit dem kürzlich gelaunchten Freshness Update eine gute Gelegenheit, die SERPs zum Begriff „PageRank Update“ zu beobachten. Im nicht-eingeloggten Zustand ergibt sich dabei das folgende Bild (Stand 00:30, 8. November 2011):

PageRank Update SERPs nach dem Freshness Update

PageRank Update SERPs nach dem Freshness Update

Zugegeben, das sieht noch nicht so besonders aktuell aus. Gerade mal zwei aktuelle Ergebnisse haben es in die Top 10 geschafft. Schaut man sich allerdings die SERPs zum Query „PageRank Update November 2011“ an, dann sieht man das folgende Ergebnis:

PageRank Update November 2011 SERPs nach dem Freshness Update

PageRank Update November 2011 SERPs nach dem Freshness Update

Google „kennt“ also durchaus noch andere (aktuellere) Webseiten, die über das aktuelle PageRank Update im November 2011 berichten, zeigt diese aber nur an, wenn auch eine passende Suchanfrage gestellt wird. Wenn ich die Zielsetzung des Freshness Updates richtig verstanden habe, dann sollte allerdings genau diese „Verfeinerung durch den User“ nicht mehr nötig sein. Eventuell ist es aber auch einfach schon zu spät und Google konnte nicht mehr ausreichend viele Signale sammeln um einen echten „News“-Bezug herzustellen. Bin gespannt, wie sich das morgen entwickelt.

PageRank Update November 2011 – Das schreiben andere

Wie es sich für einen guten Blogger gehört, werden an dieser Stelle noch eininge weiterführende Artikel zum PageRank Update im November 2011 verlinkt:

Hirnhamster

hat einen Bachelor in Angewandter Informatik und bloggt auf MySEOSolution regelmäßig zu Updates im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Außerdem freut er sich über Kontakte auf Google+ :)

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus

Be social - Share what you like :)

Kommentare (21)

  1. 1 Sven Haselböck
    08. November 2011 um 07:38   

    Hallo Pascal, wenn du heute Morgen in die SERPS schaust, wirst du sehen, dass Sie schon einiges getan hat. Ich glaube, dass Google mit Hilfe des Freshness-Algorithmus entscheidet, ob aktuelle Ergebnisse wichtiger in den jeweiligen Ergebnisseiten sind als Alte. Ganz sicher spielt hier auch die Frequenz der Suchanfragen und der neu erscheinenden aktuellen Beiträge eine verdammt wichtige Rolle.

    Heute Morgen sind es schon viel mehr aktuelle Beiträge in den SERPS bei einer Anfrage nach „Pagerank Update“. Ein Update deines Artikels wäre sinnvoll.

    Fazit: der Freshness-Algo funktioniert!

    PS: Deine Seite hat auch ordentlich Boden gut gemacht.

  2. 2 Hirnhamster
    08. November 2011 um 10:35   

    @Sven,
    Stimmt, hast recht. Inzwischen sind bereits 50% „neue“ Ergebnisse beim Query „PageRank Update“ zu finden. Jetzt bleibt noch abzuwarten, wie lange die sich in den SERPs halten 🙂 Zumindest heute dürfte das Suchvolumen erfahrungsgemäß noch so hoch sein, dass der Query einen „News“ Charakter hat.


  3. […] Google PageRank Update im November 2011 […]

  4. 4 vanvox
    08. November 2011 um 09:57   

    Auch wenn es immer heißt, der Pagerank sei nicht mehr wichtig, so schauen doch viele als erstes auf den grünen Balken, wenn sie eine Webseite auf die Schnelle einstufen möchten.Und ich freue mich riesig über den PR3, den ich gestern bekommen habe.


  5. […] außerordentlich gut, denn im Grunde macht er sehr schön deutlich, wie der Pagerank von Kritikern betrachtet und bewertet wird. Streitigkeiten oder wilde Theorien über komplexe Verfahren der PR-Ermittlung findet man dort […]

  6. 6 Christian
    08. November 2011 um 13:38   

    Auch wenn der PageRank kein nutzen haben soll….auf jeden Fall bleibt er für alle interessant 😉

  7. 7 Paul
    08. November 2011 um 17:23   

    Es läuft und das gar nicht mal so schlecht. Drücken wir mal die Daumen, daß in 14 Tagen nicht schon wieder eins gefahren wird. Beim letzten Mal wurden viele Seiten aufgewertet und nach 14 Tagen wurde der gewonnene PR wieder abgestuft.

  8. 8 Dennis
    08. November 2011 um 19:20   

    Hallo Pascal, danke für die Erwähnung! Wurde ja auch langsam mal wieder Zeit für ein kleines Update 😀 Beste Grüße, Dennis

  9. 9 Hirnhamster
    08. November 2011 um 20:09   

    Wie schon beim letzten Mal: Das Video überzeugt 😀

    Übrigens bin ich durch deinen FB Post zuerst drauf aufmerksam geworden, war also das Mindeste 🙂

    Viele Grüße
    Pascal

  10. 10 einfaches CMS
    08. November 2011 um 23:17   

    Ist doch wie Ostern und Weihnachten zusammen, einfach eine nette Abwechechslung. Und obwohl fast alle sagen, der PR wäre nicht wichtig, wollen die Meisten SEOs den grünen Balken wenigstens bei 4 sehen.

  11. 11 Matthias
    09. November 2011 um 00:48   

    Google ist ne olle Datenbank, und kann prinzipiell nichts anderes als Keywords und Links zählen. Das ist zwar etwas überspitzt, doch das Prinzip PageRank ist, trotz aller neuen Feinheiten, wohl noch immer noch die Basis hinter dem System Google.

  12. 12 Mad
    09. November 2011 um 08:59   

    Auch wenn der PR scheinbar tot ist, für die Werbetreibenden lebt er und vielleicht mehr als je zuvor.
    So gesehen freue ich mich über jede „Aufwertung“.

  13. 13 Michael
    09. November 2011 um 22:01   

    Pr hat bei weitem nicht mehr die Bedeutung wie zu früheren Zeiten, aber bei einem Update sieht man dann doch wieder nach was man denn so an Pr gewonnen hat oder auch nicht.

  14. 14 Chris
    10. November 2011 um 00:40   

    Der PageRank ist und bleibt ein Statussymbol, an dem sich einige SEOs messen lassen. Und dies wird auch noch einige Zeit so bleiben.

  15. 15 Sebastian Czypionka
    18. November 2011 um 14:58   

    Pagerank ist und bleibt ein Kriterium, an dem man seine Seite oder die Seiten anderen Unternehmen schnell bewerten kann, aber wie schon richtig dargestellt, nur halt ein Kriterium und nicht der Maßstab aller Dinge.

    Irgendwie ist Pagerank wie Geschenke auspacken zu Weihnachten 🙂

  16. 16 Ralph
    29. November 2011 um 20:43   

    Danke für die Infos zum aktuellen PR-Update. Großartige Auswirkungen auf das Listing hat der Pagerank wohl keine mehr.

  17. 17 Marco
    29. November 2011 um 22:02   

    Für mich ist der PR nur noch eine Währung zum Linktausch für alle PR Junkies!
    Mir solls recht sein. Ich mach mir um vieles Gedanken, aber nicht um den Pagerank.

  18. 18 Kunstpalme
    30. November 2011 um 07:30   

    Hi Pascal, hmm mich wunderte es auch das auf einmal der Pagerank anders gelistet war, allerdings hatte ich das mit gewissen tools im Firefox schon vorher gesehen das sich da was tut… Aber bei google gibt es ja keinen bestimmten Tag an dem ein PR Rank immer wieder aufs neue aktualisiert wird, sowas muss man leider entweder anhand von tools checken oder einfach abwarten… naja bin mal gespannt wann es das nächste mal wieder soweit ist

  19. 19 Bert
    07. Dezember 2011 um 15:04   

    Ein freundliches Halli Hallo,

    Hm, PR rauf – Seite runter – so ist mein Fazit des letzten Updates. Da hätte ich lieber auf den grünen Balken verzichtet ;-).

    MFG Bert

  20. 20 Tobi
    23. Dezember 2011 um 10:36   

    Schande über mich, habs erst jetzt bemerkt und direkt geschaut wie sich meine Seiten so schlagen. Und tatsächlich haben sich alle verbessert 😉

    Gruß
    Tobi

  21. 21 Manuel
    28. März 2012 um 10:24   

    Überall schreiben immer alle, dass der PR an Bedeutung verloren hat, oder nicht mehr wichtig sei. Komischerweise achten dann aber beim Linktausch immer alle auf einen möglichst hohen PR. Meiner Meinung nach ist der PageRank ein Statussymbol. Ich habe ihn gerne.

Deine Meinung interessiert uns!

Name *

Mail *

Website

Über MySEOSolution

MySEOSolution stellt Informationen und News zur Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung und bietet SEO Tools für diverse SEO relevante Tasks (Texterstellung, Linkbuilding, etc.) an.

Experimente